Berlin Lifestyle

„Big Päng“ Escape-Berlin

Nach einer kleinen Pause melde ich mich nun auch wieder in der Onlinewelt zurück. Oder besser gesagt, in der Blogwelt. Die 9 Monate in Afrika sind für mich nun vorbei und ich kann mich nun um weitere Projekte kümmern. Ich habe die 2 Wochen in der Heimat zum Runterkommen genutzt und natürlich auch dazu alle meine Liebsten endlich wieder zu sehen. Schnell habe ich mich wieder in der quirligen Hauptstadt eingelebt und denke mit großer Sehnsucht an Mosambik zurück als sei das Auslandsjahr bereits Jahre her.

Natürlich habe ich auch viel Organisatorisches zu erledigen gehabt und war schnell wieder gestresst, sodass meine „Hakuna Matata“ Lebensphilosophie etwas ins Wanken kam. Um so mehr hat es mich gefreut, dass mich das liebe Team von Escape-Berlin zu einem Spiel mit meinen Mädels eingeladen hat. So konnte ich in der kurzen Zeit doch noch etwas Außergewöhnliches mit meinen Freundinnen unternehmen.

Das Escape-Berlin

Das Escape-Berlin befindet sich in der Nähe vom S-Bahnhof Landsberger Allee. Dort treffe ich mich auch mit meinen Mädels. Nach unserer Ankunft werden wir von unserem netten Spielleiter empfangen und in die Lobby gebracht. Die Lobby bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Fernsehturm und ist sehr einladend eingerichtet. Am Kühlschrank kann man sich für 2€ ein Getränk auf Vertrauensbasis holen. Das Geld wird nämlich einfach daneben in eine Schüssel gelegt.

Nachdem alle nochmal das stille Örtchen aufgesucht haben, kann also die Einweisung beginnen. Der Spielleiter verteilt die Rollen und erklärt uns unsere Mission. Die Spannung steigt.

Im Flur gibt es Schließfächer, also ist es völlig egal was ihr dabei habt. Für das Spiel braucht ihr ehe nur euch und euren scharfen Verstand. 😉

Zum Spiel

Ursprünglich wollten wir uns den Schnapsladen mal genauer unter die Lupe nehmen, aber da wir an einem Dienstagabend hier sind und meine Freunde im Gegensatz zu mir am nächsten Tag arbeiten müssen, haben wir uns für den Big Päng entschieden. Denn beim Schnapsladen ist der Name Programm. 😉

Ich persönlich stehe total auf Serien und fand die Idee, dass eine berühmte Fernseh-WG nachgestellt wurde, sehr witzig. Wer weiß um welche Serie es sich bei dem Namen handeln könnte? 😉

Wir sollen in die WG einbrechen um etwas Kosbares zu entwenden. Etwas aufgeregt werden wir in einem dunklen Raum gelotst und die 60 Minuten beginnen. Wer mag kann sich noch Extra-Minuten dazu buchen, aber ich bin gewillt das Ganze in weniger als einer Stunde zu schaffen. Wir rennen also wild hin und her und versuchen alle Rätsel zu lösen, um an unseren Schatz zu gelangen. Die Rätsel sind tatsächlich sehr ausgeklügelt und abwechslungsreich. Von coolen Lichteffekten über körperlichen Einsatz und wohldurchdachten Rätseln, ist alles dabei. Außerdem kann man manche Aufgaben nur in Teamarbeit lösen, was natürlich besonders Spaß macht. Über einen Monitor gibt der Spielleiter Hilfestellungen wenn er merkt, dass man nicht weiter kommt. Aber man kann als Gruppe auch um Hilfe bitten, indem alle ihre Arme in die Luft reißen. 2 Minuten vor Ende kriege ich beinahe einen Herzinfarkt, aber wir schaffen es tatsächlich rechtzeitig.

Juhu!

Das Angebot

Der Schnapsladen

Natürlich gibt es noch andere Spiele falls euch das Big Päng nicht zusagt. Der bereits erwähnte Schnapsladen ist sicherlich super für Partywütige und eignet sich bestimmt gut für Junggesellenabschiede oder Geburtstage. Natürlich muss keiner Schnaps trinken wer nicht will. In dem Spiel geht es wohl darum, dass ihr als Gruppe in einen Schnapsladen einbrechen wollt. Hier ist die Geschichte dahinter wohl eher zweitrangig 😉

Sherlock Holmes

Der berühmteste Detektiv der Geschichte ist verschwunden und ihr müsst heraus finden was mit ihm geschehen ist. Dieses Spiel finde ich auch sehr spannend. Jeder der schon mal Detektiv spielen wollte ist hier sicherlich gut aufgehoben. Dazu wurde die Wohnung von Sherlock nach gestellt, in die ist ihr euch nun begeben dürft. Finde ich persönlich sehr interessant und es gibt keine Altersbeschränkung.

Kidnapped

Dieses Spiel ist wohl nix für schwache Nerven und super geeignet für Horror-Fans. Mit war das ehrlich gesagt zu nervenaufreibend. Ich hatte nämlich schon mal ein gruseliges Escape-Room gespielt und das reicht mir erstmal für eine Weile. Aber wer auf Nervenkitzel und Adrenalin steht, sollte sich mal an dieses Spiel wagen. In dem Spiel geht es darum, dass die Gruppe von einem Psychopathen entführt wurde und nun versucht zu entkommen. Da das Spiel ziemlich heftig sein soll gibt es eine Altersbeschränkung. Ihr solltet mindestens 16 Jahre alt dafür sein.

Hoffentlich konnte ich euch das Spiel schmackhaft machen! Schaut doch ansonsten gerne mal auf Escape-Game vorbei und informiert euch über weitere spannende Spiele. Und natürlich vielen Dank nochmal an das liebe Team von Escape-Berlin.

Habt ihr schon mal an einem Escape Room teilgenommen? Seid ihr davon auch so begeistert? Vielleicht habt ihr ja noch Empfehlungen. Ich freue mich über eure Erfahrungen!

7 Kommentare zu “„Big Päng“ Escape-Berlin

  1. Klingt super spannend! Ich habe so ein Escape Game noch nie mitgemacht, bin aber definitiv neugierig drauf. Entweder das macht mir wahnsinnig Spaß oder wird ganz furchtbar – ich glaube dazwischen gibt es für mich nichts 😀
    Big Päng klingt übrigens gut 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt mir

  2. Klingt super spannend! Ich habe so ein Escape Game noch nie mitgemacht, bin aber definitiv neugierig drauf. Entweder das macht mir wahnsinnig Spaß oder wird ganz furchtbar – ich glaube dazwischen gibt es für mich nichts 😀
    Big Päng klingt übrigens gut 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt mir

  3. das klingt nach einer richtig coolen Erfahrung, die du mit dem Escape in Berlin machen konntest! ich muss ja leider zugeben, dass das so gar nicht mein Fall ist 😉

    aber eine coole Empfehlung für Leute, die Spaß dranhaben und in Berlin sind oder leben!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt mir

  4. Röttchen

    Sowas gibts aber auch nur in der Hauptstadt. Finde ich persönlich spannend. Sollte ich dieses Jahr nochmal in Berlin aufklatschen – rate mal was ich da mach 🙂 VLG Marion

    Gefällt mir

  5. Ich denke mir würde die Sherlock Holmes Geschichte am meisten zusagen, die hört sich echt gut an! Insgesamt kann ich mir einen Besuch in einem Escape Room nur sehr cool vorstellen 😀 Möchte ich auch unbedingt mal machen 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    https://www.sinnessuche.de

    Gefällt mir

  6. Das ist ja spannend. Grade mit Big Bang als Anlehnung ganz witzig. Bin demnächst auch in nem Escape Room und schon super gespannt, wie das so wird.
    Liebe Grüße,
    Tama ❤

    Gefällt mir

  7. Oh davon habe ich schon so viel gehört und gesehen! Danke für die Einblicke, ich will das unbedingt auch mal machen!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Gefällt mir

Hinterlasst mir gern euren Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: