Allgemein Lifestyle

Über das Reisen

Meine persönlichen Gedenken rum um das Reisen und wieso mich es so in die Ferne zieht. Auf meinem Blog wird sich in diesem Jahr hoffentlich einiges tun.

Was ich rückwirkend über das Reisen sagen kann:
Jeder reist auf einer anderen Art und Weise. Es gibt Menschen die lieber bei Fremden auf der Couch schlafen und welche die lieber ein schönes Hotelzimmer buchen möchten. Die einen mögen es ruhig und wollen sich am Strand entspannen, während die anderen wiederum Abenteuer und Action suchen. Zum Glück gibt es kein ‚Richtig‘ oder ‚Falsch‘.

IMG_1053_Fotor.jpg

Ich für meinen Teil, habe festgestellt, dass sich mein eigenes Reiseverhalten verändert hat. Während ich früher gereist bin um einfach nur Urlaub zu machen, bin ich inzwischen zu einer kleinen Möchtegern-Entdeckerin mutiert. Ich glaube, dass es auch immer darauf ankommt, wie weit man sich aus seiner Komfortzone rauswagt. Es ist immer schön, zu entspannen und einfach nur Sonne und Meer zu genießen. Da verlangt keiner was von einem und dann ist es eigentlich auch schon egal an welchem Strand man nun liegt. Aber vielen Menschen reicht das eben schon.
Ich habe jedoch sooo viel noch nicht gesehen und weiß überhaupt nicht wo ich anfangen soll (#firstworldproblems). Am besten mit einer Weltreise. Einfach von Allem etwas.. Aber wer kann sich das schon so ad hoc leisten? Und ich schon gar nicht! Eine Studentin, die keinerlei Rücklagen hat und sich unbedingt den Luxus leisten musste, eine riesige Wohnung an der Spree zu beziehen. ABER: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Denn ‚langsam ernährt sich das Eichhörnchen‘.
Die bisherigen Beiträge auf mein Blog sollten lediglich einen kleinen Einblick in meine Welt und meinem Background liefern. Mit einem Bezug zu meinem angestrebten Blogthema: Das Reisen.

img_3615_fotor

Damals reiste ich drauf los, ohne das Land wirklich zu entdecken oder irgendwelche brauchbaren Bilder zu machen. Das hat sich inzwischen geändert. Zunächst möchte ich versuchen so viele Beiträge wie möglich zu veröffentlichen. Beiträge die hoffentlich interessant sind, auch für Leute die mich nicht kennen. Im neuen Jahr mag ich dann mit neuem Content und qualitativ hochwertigen Beiträgen starten, die auch aktuell sein werden.
Und ich würde mich freuen wenn ihr mich begleitet!

aisyklein

1 comment on “Über das Reisen

  1. Ohhh das klingt ganz wunderbar! 🙂
    Ich bin sehr gespannt!

    Ich wünsche dir wundervolle Weihnachtstage ❤
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    Gefällt mir

Hinterlasst mir gern euren Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: